Hängematte an Bäumen aufhängen und befestigen

Hängematte an Bäumen aufhängen und befestigenWer eine Hängematte kaufen möchte, stellt sich meist als erstes die Frage: Wie hänge ich diese denn am besten auf? Der Klassiker ist sicher die Befestigung an einem Baum. Wie das geht, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag zeigen.

Zunächst muss man zwei Bäume finden, die stabil genug sind, einen selbst und die Hängematte zu tragen. Hier gilt es, je dicker der Stamm, desto besser. Beachten Sie auch, dass der Baum einer seitlichen Belastung ausgesetzt ist und der Baumstamm daher dick und unnachgiebig sein sollte.

Wenn das geschafft ist, besteht die nächste Schwierigkeit darin, dass die beiden stabilen Bäume auch noch im richtigen Abstand zueinander stehen müssen. Dieser beträgt circa 2-4 Meter. Das unterscheidet sich natürlich von Modell zu Modell, doch Sie müssen beachten, dass je weiter die Haltepunkte entfernt sind, die Befestigung höher sein muss, da man ansonsten schnell auf dem Boden liegt.

Wer eine Hängematte an Bäumen aufhängen und befestigen möchte, sollte außerdem immer eine Baumschlinge benutzen. Diese verbreitert die aufliegende Fläche an der Baumrinde und verteilt die Last somit besser. Das schont den Baum und schützt vor Verletzungen.

Wer sich mit der Befestigung nicht ganz sicher ist, der kann auch Befestigungssets für Hängematten kaufen. Hier ist dann alles enthalten und man muss sich die Einzelteile nicht extra zusammenkaufen.

Doch was macht man, wenn man nur einen stabilen Baum im Garten hat? Oder vielleicht sogar gar keinen?

Mit nur einem Baum kann man sich überlegen, ob andere Aufhängepunkte in Frage kommen. Hierfür eignen sich Balkongeländer, Überstände oder sonstige Pfähle im Garten. Natürlich gilt es auch hier vor der Befestigung die Tragfähigkeit genaustens zu prüfen. Wenn das nicht vorhanden ist, kann man sich ja überlegen, ob man sich für seine Hängematte einen Pfahl einbetoniert, um daran die Hängematte zu befestigen. Es gibt zwar auch spezielle Befestigungspfähle für Hängematten, doch die Meinungen darüber sind gespalten. Ob ein solcher für einen also Sinn macht, muss man sich überlegen

Wer gar keinen Baum oder eine andere Befestigungsmöglichkeit hat, der kann auf ein Hängemattengestell zurückgreifen. An diesem befestigt man die Hängematte und braucht keine separate Aufhängung. Das hat außerdem den großen Vorteil, dass man die Hängematte mit dem Gestell so auch viel einfacher verschieben und umplatzieren kann.

Hoffentlich konnten wir Ihnen mit diesem kurzen Ratgeber einige wichtige und nützliche Tipps zur Aufhängung und Befestigung von Hängematten geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*