Hängematte für den Balkon

Eine Hängematte für den BalkonIch hatte ja schon in sehr vielen meiner Wohnungen einen Balkon. Richtig genutzt habe ich ihn aber nie. War mir immer zu ungemütlich, zu unbequem und was ich darauf machen soll, wusste ich auch nicht so recht. Das hat sich nun aber geändert!

Ich habe nämlich seit einiger Zeit eine Hängematte auf dem Balkon! Seitdem nutze ich meinen Balkon sehr oft und total gerne.

In diesem Artikel möchte ich dir deshalb aufzeigen, welche Gründe es für eine Hängematte auf dem Balkon gibt, wie man sie gut befestigen kann und worauf man beim Kauf achten muss.

Los geht’s!

3 Gründe für eine Hängematte auf dem Balkon

Ich schaukle gerade in meiner Hängematte und mir sind dabei folgende Gründe für eine Balkon-Hängematte eingefallen:

  1. Schaukeln macht einfach nur Spaß und entspannt total. Das kann ich einfach nur bestätigen. Schließlich schreibe ich gerade diesen Text und bin dabei völlig relaxt.
  2. Allein das Aussehen sorgt schon für Urlaubsstimmung. Also mir geht es auf jeden Fall so. Allein wenn ich die Hängematte anschaue, kommt bei mir Urlaubsfeeling auf. Und nur um eines klar zu stellen: Mein Balkon befindet sich nicht auf den Malediven, hat noch nicht einmal eine schöne Aussicht oder ist gigantisch groß. Funktionieren tut es aber trotzdem.
  3. Hängematten sind gut für die Wirbelsäule und einfach bequem. Gerade wer lange sitzt, wird das Liegen in einer Hängematte lieben. Es entspannt den Rücken total, weil er Rücken so leicht abgerundet ist. Außerdem verteilt sich das Gewicht in einer Hängematte schön gleichmäßig.

Sicher gibt es noch mehr gute Gründe, die mir nicht einfallen. Das liegt wahrscheinlich an meinem Entspannungszustand. Wenn ich also noch etwas vergessen habe, dann schreibt es doch einfach in die Kommentare.

Wie befestige ich eine Hängematte auf dem Balkon?

Wie befestige ich eine Hängematte am Balkon?Zugegeben eine Hängematte auf dem Balkon zu befestigen, ist nicht ganz einfach. Schließlich braucht man zwei stabile Haltepunkte im richtigen Abstand. Doch wer sich auf seinem Balkon ein wenig umschaut, hat gute Chancen etwas Passendes zu finden.

Was sich als Befestigung gut eignet:

  • Balkonüberstände: Vielleicht kannst du deine Hängematte ja am Balkon des Nachbars befestigen. Das hat den großen Vorteil, dass man hier recht einfach ein Seil herumschlingen und die Hängematte so aufhängen kann. Aber bitte unbedingt vorher um Erlaubnis fragen!
  • Pfosten: An manchen Balkonen gibt es auch Pfosten, an denen die Hängematte einfach aufgehängt werden kann.
  • Wandbefestigung: Vielleicht gibt es ja in der Wand schon Befestigungen von Marquisen oder Ähnlichem.
  • Bohrungen anbringen: Natürlich kann man auch Bohrungen in der Wand anbringen. In Mietwohnungen sollte man sich aber vorher mit dem Vermieter in Verbindung setzen. Gerade Veränderungen an der Fassade sollten in jedem Fall abgesprochen sein. Das gilt im Übrigen auch für Eigentumswohnungen. Außerdem sollte man bei der Anbringung unbedingt auf eine fachgerechte Montage achten, damit kein Wasser in das Mauerwerk eindringen kann.

In jedem Fall sollte man sich vor der Anbringung Gedanken zur Stabilität machen. Schließlich kommen schnell einige Kilogramm zusammen, die getragen werden müssen. Die Hängematte selbst wiegt zwar nicht sehr viel, doch

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Hängematte sollte man zunächst auf die passende Größe achten. Gerade die Länge ist hier entscheidend. Vor dem Kauf sollte der Balkon also gut vermessen werden, damit man weiß, wie groß die Hängematte sein kann.

Beim Material ist man relativ flexibel. Egal ob eine klassische Hängematte aus Baumwolle, moderne Netzhängematten oder Reisehängematten aus Polyester; auf dem Balkon kann man eigentlich alles aufhängen.

Beim Kauf sollte man darauf achten, wie pflegeleicht, witterungsbeständig und wasserempfindlich das Material ist. Meines Wissens nach ist aber keine Hängematte dafür geeignet, dauerhaft im Freien zu bleiben.

Gerade deshalb solltest du dir vor dem Kauf überlegen, wie du die Hängematte schnell und einfach aufhängst und wieder abmachst. Mit einem Befestigungsset und den richtigen Knoten ist das aber kein Problem.

Besonders schön ist es außerdem, wenn Farbe und Design der Hängematte zu deiner (Balkon-)Einrichtung passen. Aber da vertraue ich dir einmal. Dafür hast du das beste Auge.

Zu guter Letzt spielt natürlich auch der Kaufpreis eine Rolle. Achte darauf, dass du vor dem Kauf die Preise bei verschiedenen Händlern oder im Internet miteinander vergleichst. So sparst du Geld und kommst günstig an eine schöne Hängematte.

Das war es auch schon. Hoffentlich findest du nun schnell und einfach eine schöne Hängematte für deinen Balkon!